Umwelt - Fachkundelehrgänge für Umweltbeauftragte

Umweltbeauftragte beraten u.a. die Unternehmensführung zu allen Fragen bezüglich des Umweltschutzes und erstellen einen Jahresbericht über die erforderlichen und durchgeführten Maßnahmen im Unternehmen. Die bestellten Betriebsbeauftragten in den Bereichen Abfall, Gewässerschutz, Immissionsschutz und Störfall sind gesetzlich verpflichtet die entsprechende Fachkunde gegenüber der zuständigen Behörde nachweisen zu können. Somit sind die Teilnahmen an einer Grundausbildung und einer Fortbildung (alle zwei Jahre) gesetzlich vorgeschrieben.

Erlangen Sie mit den Ausbildungen, Seminaren und Fortbildungen der concada GmbH die notwendige Expertise, die Sie als Betriebsbeauftragte in Ihrem Unternehmen benötigen und holen Sie sich Tipps für die betriebliche Praxis. Sie haben die Möglichkeit die jeweiligen Lehrgänge für Beauftragte - Abfallbeauftragter, Gewässerschutzbeauftragter, Immissionsschutzbeauftragter oder Störfallbeauftragter - separat zu absolvieren – oder wählen Sie den Kombinierten Grundlehrgang zum Mehrfachbeauftragten und erwerben direkt mehrere Fachkunden. Erfahren Sie mehr auf unseren nachfolgenden Seminarseiten. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch oder per Mail.

2-tägige Fortbildung

Behördlich anerkannte Fortbildung zum Erhalt der Fachkunde gemäß § 60 Abs. 3 KrWG in Verbindung mit dem BImSchG und § 9 Abs. 2 AbfBeauftrV.

949,00 € (zzgl. MwSt.)

2-tägige Fortbildung

Fortbildung zum Erhalt der Fachkunde nach § 64 Wasserhaushaltsgesetz (WHG).

949,00 € (zzgl. MwSt.)

2-tägige Fortbildung

Behördlich anerkannte Fortbildung zum Erhalt der Fachkunde im Sinne § 9 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV.

949,00 € (zzgl. MwSt.)

4-tägiger Grundlehrgang

Behördlich anerkannter Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde im Sinne § 59 und § 60 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) und § 9 Abs. 1 Nr. 3 der Verordnung über Betriebsbeauftragte für Abfall (AbfBeauftrV).

1.599,00 € (zzgl. MwSt.)

3-tägiger Grundlehrgang

Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde im Sinne § 64 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG).

1.150,00 € (zzgl. MwSt.)

4-tägiger Grundlehrgang

Behördlich anerkannter Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde im Sinne § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV.

1.749,00 € (zzgl. MwSt.)

3-tägiger Grundlehrgang

Behördlich anerkannter Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde im Sinne § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV.

1.190,00 € (zzgl. MwSt.)

4-tägige Fortbildung

Behördlich anerkannte Fortbildung zum Erhalt der Fachkunde im Sinne § 9 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV, im Sinne § 60 Abs. 3 KrWG in Verbindung mit dem BImSchG, § 9 Abs. 2 AbfBeauftrV und zum Erhalt der Fachkunde nach § 64 WHG.

2.290,00 € (zzgl. MwSt.)

Modul: Fortbildung für Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte

Behördlich anerkannte Fortbildung zum Erhalt der Fachkunde im Sinne § 60 Abs. 3 KrWG in Verbindung mit dem BImSchG, § 9 Abs. 2 AbfBeauftrV und zum Erhalt der Fachkunde nach § 64 WHG.

1.750,00 € (zzgl. MwSt.)

Modul: Fortbildung für Immissionsschutz-, Störfall- und Abfallbeauftragte

Behördlich anerkannte Fortbildung zum Erhalt der Fachkunde im Sinne § 9 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV, im Sinne § 60 Abs. 3 KrWG in Verbindung mit dem BImSchG, § 9 Abs. 2 AbfBeauftrV.

1.750,00 € (zzgl. MwSt.)

Modul: Fortbildung für Immissionsschutz-, Störfall- und Gewässerschutzbeauftragte

Behördlich anerkannte Fortbildung zum Erhalt der Fachkunde im Sinne § 9 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV und zum Erhalt der Fachkunde nach § 64 WHG.

1.750,00 € (zzgl. MwSt.)

7-tägiger Grundlehrgang

Behördlich anerkannter Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde im Sinne § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV, § 59 und § 60 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG), § 9 Abs. 1 Nr. 3 Verordnung über Betriebsbeauftragte für Abfall (AbfBeauftrV) und § 64 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG).

 

3.090,00 € (zzgl. MwSt.)