Fortbildung für Abfallbeauftragte

Download

Informationen zum Seminar als PDF Download


Der Lehrgang vermittelt aktuelles Fachwissen für die Tätigkeit von Abfallbeauftragten nach § 60 Abs. 3 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) in Verbindung mit dem BImSchG und §9 Abs. 2 der Verordnung für Betriebsbeauftragte für Abfall (AbfBeauftrV) und dient dem Erhalt der Fachkunde.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt
von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr, der letzte Schulungstag endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz und mit drei Punkten im Bereich Umweltschutz bewertet.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Betriebsbeauftragte für Abfall, Umweltauditoren und andere Betriebsbeauftragte, die ihr Fachwissen auf den aktuellen Stand bringen möchten. 

Themenschwerpunkte

  • Rechtsgrundlagen des europäischen und nationalen Abfallrechts

  • Neue Regelungen der Abfallwirtschaft auf europäischer und nationaler Ebene einschließlich untergesetzlichen Regelwerkes

  • Die neue Abfallbeauftragten- und Entsorgungsfachbetriebeverordnung

  • Die neue Gewerbeabfallverordnung

  • Die neue POP Abfall Verordnung 
  • Das neue Verpackungsgesetz 
  • Die neue Klärschlammverordnung 
  • Verhältnis Abfall- zum Immissionsschutzgesetz 
  • Grenzüberschreitende Abfallverbringung 
  • Der Abfallbeauftragte in der betrieblichen Praxis 
  • Abfalllogistik 
  • Abfall und Gefahrstoffe 
  • Abfall und Gefahrgut

Zertifikate

Teilnahmezertifikat der concada GmbH 

Hinweis
Auf Grund der neuen Gesetzgebung der Verordnung für Betriebsbeauftragte für Abfall benötigen wir zu der Anmeldung Ihren Nachweis über den Besuch des Grundlehrgangs zum Betriebsbeauftragten.

Sofern vor dem 1. Juni 2017 der Grundlehrgang (nach altem Recht) für Abfallbeauftragte und ggfls. bereits ergänzend regelmäßig alle 2 Jahre der Fortbildungslehrgang (nach altem Recht) besucht wurde, eine Bestellung als Abfallbeauftragter derzeit aber nicht vorliegt, so sollte bei der zuständigen Abfallwirtschaftsbehörde nachgefragt werden, ob ein erneuter Besuch des Grundlehrgangs nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV erforderlich oder der Besuch des Fortbildungslehrgangs nach § 9 Abs. 2 AbfBeauftrV als ausreichend angesehen wird.

Bitte beachten Sie:
Die Referentenauswahl kann je Termin variieren.

Referenten
Dipl.-Ing. Wolfgang Hennemann, Bezirksregierung, Münster
Uwe Manske, GBM Gefahrgutberatung MANSKE, Essen

Seminarpreis: 949,00 € (zzgl. MwSt.)


Seminarempfehlungen

Der Gefahrstoffbeauftragte - Modul 1: Grundlagen Gefahrstoffe

Der Gefahrstoffbeauftragte - Modul 2: Sicherheitsdatenblätter

Kundenmeinungen


  • Engagierte Referenten und charmante Betreuerin

    Selbst "trockene" Inhalte wurden doch sehr "spritzig" präsentiert

    Flexibilität der Referenten

    Aktueller Stand der Seminarinhalte

    Platz für Diskussionen, Aktualität