Ausbildung zum qualifizierten Spielplatzprüfer nach DIN SPEC 79161

4-tägiges Seminar


Seminarbeschreibung

Kinder sollen auf Spielplätzen Spaß haben können und unbeschwert spielen dürfen. Damit dieses ohne Einschränkungen so bleibt, sind die Spielgeräte und Spielplätze regelmäßig zu prüfen und zu warten. Denn nur dadurch lassen sich rechtzeitig mögliche Gefahren erkennen und beseitigen und somit Unfälle vermeiden.

Im Dezember 2011 erschien der Fachbericht für die Ausbildung und Prüfung zum "Qualifizierten Spielplatzprüfer nach DIN SPEC 79161". Der Fachbericht legt die Ausbildungs- und Prüfungsinhalte für alle registrierten Prüfungsinstitute fest. Das benötigte Basiswissen zur Durchführung von Jahreshauptinspektionen und Bauabnahmen vor der Freigabe von Spielplätzen, vermitteln wir in unserem Seminar mit der Abschlussprüfung zum "Qualifizierten Spielplatzprüfer nach DIN SPEC 79161". Die Teilnehmenden müssen eine einschlägige technische/ handwerkliche Berufsausbildung und eine mindestens zweijährige Tätigkeit mit Spielplatzgeräten (z. B. Installations-, Inspektions- oder Wartungsarbeiten) nachweisen. Die Nachweise sind der Schulungsstätte vorzulegen.

Dieses Seminar wird in Kooperation mit der B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH durchgeführt. Die B·A·D GmbH darf seit Dezember 2012 als einer der ersten Dienstleister in Deutschland Spielplatzprüfende nach den neuen Qualifikationsanforderungen der DIN SPEC 79161 ausbilden.

Das Zertifikat ist drei Jahre gültig.

Voraussetzungen:
Abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Zusammenhang mit Spielplatzgeräten.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse-Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse-Veranstaltung durch. Unsere Fachleute entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeitenden abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen 08:00 Uhr und endet ca. gegen 15:30 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit drei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Theoretischer Teil

  • Rechtliche Grundlagen/Haftungsfragen
  • Beurteilung von Gefährdungen auf Spielplätzen
  • Anforderungen aus der DIN 18034
  • Sicherheitsmanagement (DIN EN 1176 - 7)
  • Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren (EN 1176-1)
  • zusätzliche sicherheitstechnische Anforderungen an einzelne Spielplatzgeräte (EN 1176-2-6,11)
  • DIN EN 1176 Beiblatt 1
  • Dokumentation

 

Praktischer Teil

 

  • Durchführung einer Jahreshauptinspektion
  • Anwendung der Prüfkörper
  • Beurteilung des Spielplatzumfeldes

Schriftliche und praktische Abschlussprüfung

Die zusätzliche Prüfungsgebühr beträgt ca. 100,00€

Die Veranstaltung richtet sich an SiFas.

Bitte beachten Sie:
Die Referierendenauswahl kann je Termin variieren.

  • Peter Auweiler
    B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH, Düsseldorf

Teilnahmezertifikat der concada GmbH.

 

Seminarpreis

1.199 €zzgl. MwSt.

Neukundenrabatt von 10% bei der ersten Anmeldung

Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Ihre Kontaktperson

Katharina Hamann

Katharina Hamann

Projektmanagerin – Koordination concada Seminare

0228 400 72 362

E-Mail senden