Sachgerechte Entsorgung von gefährlichen Abfällen


Dieses Kompaktseminar stellt die Grundlagen anhand praktischer Beispiele aus den relevanten Sachgebieten dar. Es werden die aktuellen Vorschriften und Regeln beim Umgang mit gefährlichen Abfällen vorgestellt.

Beim Umgang mit gefährlichen Abfällen sind nicht nur die Abfallbeauftragten gefragt. Für den sachgerechten Umgang sind Kenntnisse aus dem gesamten Gebiet des Umwelt- und Arbeitsschutzes notwendig. Dieses Kompaktseminar stellt die Grundlagen anhand praktischer Beispiele aus den relevanten Sachgebieten dar. Es werden die aktuellen Vorschriften und Regeln beim Umgang mit gefährlichen Abfällen vorgestellt.
Dabei wird intensiv auf die folgenden Probleme eingegangen:
- Lagerung gefährlicher Abfälle
- Einstufung und Dokumentation gefährlicher Abfälle
- Klassifizierung gefährlicher Abfälle unter gefahrgutrechtlichen Aspekten
- Transport gefährlicher Abfälle

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen 09:00 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz, zwei Punkten im Bereich Brandschutz und zwei Punkten im Bereich Umweltschutz bewertet.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche Personen für die Abfallentsorgung, Verwaltungs-angehörige, Umweltbeauftragte, Auditoren, Führungskräfte und interessierte Mitarbeiter.

Themenschwerpunkte
  • Rechtliche Grundlagen aus allen relevanten Rechtsbereichen
    - Gesetzliche Grundlagen
    - Normen und andere Anforderungen
    - Privatwirtschaftliche Steuerungsinstrumente
  • Lagerung gefährlicher Abfälle
    - Anforderungen an die Lagerung
    - Einstufung der Gefährdung und der Wassergefährdungsklassen
    - Dokumentation
  • Transport gefährlicher Abfälle
    - Klassifizierung
    - Anforderungen aus dem Gefahrgutrecht
    - Mengenregelung
    - Ausnahmeregelungen
  • Dokumentation
    - Abfallnachweisführung und Zuständigkeiten
  • Bearbeitung von Fallbeispielen
Zertifikate

Teilnahmezertifikat der concada GmbH

Bitte beachten Sie:
Die Referentenauswahl kann je Termin variieren.

Referenten
Uwe Manske, GBM Gefahrgutberatung MANSKE, Essen

Seminarpreis: 399,00 € (zzgl. MwSt.)

Seminarempfehlungen

Grenzüberschreitende Abfallverbringung

Fortbildung für Brandschutzbeauftragte

Fortbildung für Entsorgungsfachbetriebe, Sammler, Beförderer, Händler und Makler

Download

Informationen zum Seminar als PDF Download

  • Neues Seminar