Fachkundelehrgang für Entsorgungsfachbetriebe und zur Erlangung der Erlaubnis für Sammler, Beförderer, Händler und Makler

4-tägiges Seminar


Seminarbeschreibung

Behördlich anerkannter Grundlehrgang im Sinne des § 9 EfbV bzw. § 5 AbfAEV. 

Der Lehrgang vermittelt die Fachkunde für leitende und beaufsichtigende Personen im Sinne § 9 Abs. 1 Nr. 3 der Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe (EfbV) bzw. § 5 Abs. 1 Nr. 2 der Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV).

Der Lehrgang geht insgesamt über eine Dauer von vier Tagen.

Herbst 2022:
11. – 12. November 2022 (Teil 1) + 18. – 19. November 2022 (Teil 2)

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse-Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse-Veranstaltung durch. Unsere Fachleute entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeitenden abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der erste Schulungstag beginnt um ca. 8:30 Uhr, der letzte Schulungstag endet gegen ca. 16:00 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit drei Punkten im Bereich Arbeitsschutz und mit zwei Punkten im Bereich Umweltschutz bewertet.

Grundlagen Umweltrecht
- Europäisches Abfallrecht
- Grundzüge des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes
- Landesabfallgesetze
- Verwaltungsvorschriften
- Abfallrechtlicher Bezug des Immissionsschutzgesetzes und des Wasserhaushaltsgesetzes
- Zulassung von Anlagen
- Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
- Strafrechtliche Verantwortlichkeiten und Rechtsfolgen
- Umwelthaftungsgesetz
- Risikominderung und Versicherungsschutz

  • Rechtsgrundlagen des europäischen und nationalen Abfallrechts
  • Entsorgungsvorgang

Das untergesetzliche Regelwerk mit den Schwerpunktthemen:

Entsorgungstechnik
- Kompostierung und Deponierung
- Abfalleigenschaften und Probennahme
- Erkennung und Beprobung von Abfällen

  • Art und Beschaffung von gefährlichen Abfällen
  • Gesetz über die Beförderung gefährlicher Güter und Gefahrstoffe auf der Straße
  • Anforderungen an Aufbau- und Ablauforganisation
  • Dokumentation
  • Abfallverwertungs- und Abfallbehandlungsanlagen
  • Verwertungslogistik
  • Abfalleigenschaften und Probennahme
  • Arbeitsschutz

Die Veranstaltung richtet sich an verantwortliche Personen in Entsorgungsbetrieben, Sammler, Beförderer, Händler und Makler, die ihre Fachkundebescheinigung erlangen möchten.

Bitte beachten Sie:
Die Referierendenauswahl kann je Termin variieren.

  • Dipl.-Ing. 
					Wolfgang Hennemann Dipl.-Ing. Wolfgang Hennemann
    Bezirksregierung, Münster
  • Rechtsanwältin Petra-Maria Borgschulte
  • Uwe Manske Uwe Manske
    GBM Gefahrgutberatung MANSKE, Essen

Teilnahmezertifikat der concada GmbH

 

Seminarpreis

829 €zzgl. MwSt.

Neukundenrabatt von 10% bei der ersten Anmeldung

Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Ihre Kontaktperson

Katharina Hamann

Katharina Hamann

Projektmanagerin – Koordination concada Seminare

0228 400 72 362

E-Mail senden