Ausbildung zur befähigten Person für die Prüfung von Arbeitsmitteln


In diesem Seminar werden sowohl die entsprechende Theorie als auch die erforderliche Praxis zur Durchführung von Prüfungen vermittelt.

Diese Veranstaltung vermittelt die Inhalte, die für die befähigte Person zur Prüfung von Leitern u. Tritte, Rolltoren, Fahrbare Gerüste, Wand-, Säulen- und Fahrzeuganbaukräne, Anbaugeräte, Kleine Flurförder-zeuge (1,2 - 2,5t), Lastaufnahmeeinrichtungen und Hydraulikschläuchen notwendig sind.
Die Teilnehmer sind im Anschluss in der Lage, als befähigte Person gemäß der DGUV Regel 100-500, wiederkehrende Prüfungen eigenverantwortlich durch-zuführen. Sie kennen die besonderen Bestimmungen für die Prüfung der oben aufgeführten Arbeitsmittel vor der ersten Inbetriebnahme, bei regelmäßig wieder-kehrenden Prüfungen nach Schadensfällen und bei besonderen Vorkommnissen.

Neukundenrabatt von 10% für die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung:
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der erste Schulungstag beginnt ca. 8:00 Uhr, der letzte Schulungstag endet ca. gegen 15:30 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit drei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an SiFas, die eine technische Qualifikation als Ingenieur, Techniker, Meister, die Fachrichtung Maschinenbau oder vergleichbares nachweisen können.

Beachten Sie bitte, dass dieses Seminar nur ein Baustein zur Erlangung der Befähigung nach TRBS 1203 ist.

Das Zertifikat entspricht der angemessenen Weiterbildung nach TRBS 1203 Punkt 2.3 Satz .

Themenschwerpunkte
  • Theorie:
    - Anbaugeräte
    - Türen und Tore
    - Lastaufnahmeeinrichtungen
    - Leitern und Tritte
    - Hubarbeitsbühnen/Fahrgerüste
    - Ladebrücken
    - Hydraulikschläuche
    - Alte Arbeitsmittel (Maschinen) ohne CE
    - Stationäre Eigenbaumaschinen
  • Praxis:
    -Sicht- und Funktionsprüfungen, Prüfungen anhand der Angaben im Prüfbuch (Beschädigungen, Verschleiß, Korrosion, fehlende Bauteile etc.)

 

Zertifikate

Teilnahmezertifikat durch die concada GmbH

Bitte beachten Sie:
Die Referentenauswahl kann je Termin variieren.

Referenten
Dipl.-Ing. Ulrich Hähnel, B·A·D GmbH, Cluster Allgäu Standort Ravensburg, Ravensburg

Seminarpreis: 1490,00 € (zzgl. MwSt.)

Download

Informationen zum Seminar als PDF Download

  • Neues Seminar