17.09.2019

Gefahrgutbeauftragter für Straße und Schiene

7.-11. Oktober 2019 in Dortmund - jetzt noch Restplätze frei!!

Anerkannter Grundlehrgang zum Erwerb der Sachkunde im Sinne des § 3 der GBV.

Innerhalb der Transportkette von gefährlichen Gütern darf niemand ohne entsprechende Schulung tätig werden. Der Gefahrgutbeauftragte muss bei einem von der Industrie- und Handelskammer anerkannten Schulungsträger für seine zukünftige Tätigkeit geschult werden und eine schriftliche Prüfung vor der IHK ablegen. Mit der Teilnahme an dieser von der IHK Dortmund anerkannten Schulung und anschließender Absolvierung der Prüfung erwirbt der Teilnehmer die erforderliche Sachkunde als Gefahrgutbeauftragter.

Erhalten Sie weitere Informationen und melden Sie sich direkt hier an!