Regalprüfer / Prüfung von Regalanlagen nach DIN EN 15635 und BetrSichV - Expertenprüfung

Download

Informationen zum Seminar als PDF Download


Regalanlagen sowie deren Einrichtungen gelten als Arbeitsmittel im Sinne der BetrSichV. Daher muss gemäß §10 BetrSichV der Arbeitgeber entsprechend den ermittelten Fristen die Regalanlagen durch eine befähigte Person überprüfen lassen.

Die neue DIN 15635 definiert wöchentlich durchzuführende Inspektionen und die so genannten Experteninspektion, die in Abständen von nicht mehr als 12 Monaten von einer fachkundigen Person (Regalprüfer/Regalinspektor) durchgeführt werden muss.
Die Experteninspektion kann nur von einem Sachkundigen mit vertieften Fachkenntnissen durchgeführt werden. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird die notwendige Fachkunde zur jährlichen Prüfung von Regalanlagen auf der Grundlage der DIN EN 15635 und die Befähigung nach §10 BetrSichV vermittelt. Ihr Unternehmen kann nach Abschluss des Lehrgangs die Prüfung der Regalanlagen selber koordinieren und damit Kosten reduzieren.

Neukundenrabatt von 10% für die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der erste Schulungstag beginnt ca. 8:30 Uhr, der letzte Schulungstag endet ca. gegen 16:00 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

 

 

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Lager und Logistik, Wartung und Instandhaltung, Konstruktion und Montage, Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und an alle Personen, die für die Sicherheit beim Umgang mit Regalanlagen verantwortlich und mit dem Einsatz von Lager- und Regalanlagen vertraut sind. 

Themenschwerpunkte

  • Einführung, Begriffsdefinition, Normen
  • Lagereinrichtungen/-geräte DGUV Regel 108-007 (BGR234 ehem. ZH 1/408)
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • DIN EN 15635 Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl
  • Anforderungen an den Lagerbetrieb
  • Montage und Statik
  • Änderung der Anordnung der Lagereinrichtungen
  • Nutzungssicherheit:

    • Beladung / Handhabung der Lager
    • Bewertung von beschädigten Bauteilen
    • Verantwortlichkeiten und Haftung
    • Kontrolle der Lagereinrichtungen
    • Ursache von Schäden
    • Messverfahren für Schäden
    • Grenzwerte für Verformungen
    • Ermittlung der Gefahrenstufen
    • Inspektion, Beurteilung, Maßnahmen
    • Inspektionsablaufplan

  • Nutzungssicherheit Lagereinrichtungen und Bewertung von beschädigten Bauteilen
  • Benutzung der Lagereinrichtungen
  • Sachkunde Prüfung + Praxisteil
Zertifikate

Teilnahmezertifikat der concada GmbH

Bitte beachten Sie:
Die Referentenauswahl kann je Termin variieren.

Referenten
Uwe Werz, Sachverständiger für Lagerlogistik, Rimbach

Seminarpreis: 799,00 € (zzgl. MwSt.)


Seminarempfehlungen

Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator nach DGUV V1

Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten

Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit Stufe I und II

Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten

Kundenmeinungen


  • Eingehen auf Fragen ohne Umschweife

    Interessante Vortragstechnik - es wurde nicht langweilig

    Lockere Atmosphäre, gute Diskussionsmöglichkeiten, Praxis im Betrieb

    Die Inhalte wurden trotz der Gesetzestexte nicht trocken vermittelt.

    Der Referent hat immer praxisnahe Beispiele angeführt!

    Kompetenter Vortrag!