Gefährdungsbeurteilungen nach der Biostoffverordnung


Schwerpunkt dieses 1-tägigen Seminars sind die Besonderheiten der Gefährdungsbeurteilung von Biostoffen und die Erläuterung der notwendigen Schutzmaßnahmen.

Biostoffe kommen in vielen Tätigkeitsbereichen vor, wie z.B. bei der Abfallentsorgung, in Institutionen der Gesundheits- und Wohlfahrtspflege, Forschung und Entwicklung sowie vielen anderen. Je nach den Arbeitsbedingungen können dabei Biostoffe mehr oder weniger schwere Erkrankungen hervorrufen, die es mit Maßnahmen des Arbeitsschutzes abzuwehren gilt.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr und endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Personen sowie Fachkräfte für Arbeitssicherheit.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte des Seminars werden die Gefährdungsbeurteilung und die notwendigen Schutzmaßnahmen sein. Nach einer Übersicht zu den relevanten Regelwerken wird das weitere Vorgehen an zwei Beispielen erläutert: Eine Kläranlage und ein Alten- und Pflegeheim. Ergänzt wird die Schulung durch Hinweise zur persönlichen Schutzausrüstung, Betriebsanweisungen für Biostoffe u.a. rechtsformale Dokumente und Vorgaben.

Zertifikate

Teilnahmezertifikat der concada GmbH

Bitte beachten Sie:
Die Referentenauswahl kann je Termin variieren.

Referenten
Dr. Timo Röver, B·A·D GmbH, Bonn

Seminarpreis: 299,00 € (zzgl. MwSt.)

Download

Informationen zum Seminar als PDF Download

  • Neues Seminar