Fortbildung für Ausbilder für Hubbühnenbediener -Scheren-, Gelenkteleskop-, LKW-Arbeitsbühnen


Wir bieten das Seminar im Rahmen der "Kombifortbildung für Gabelstaplerfahrer-, Kranführer und Hubarbeitsbühnen-Ausbildende" an. 

An der Kombifortbildung können maximal 12 Teilnehmende teilnehmen.

Die Veranstaltung richtet sich an SiFas, die ihre Fachkunde auffrischen möchten.

Neukundenrabatt von 10% für die erste Anmeldung
Treuerabatt
von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse-Schulung:
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse-Veranstaltung durch. Unsere Fachleute entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeitenden abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Das Seminar beginnt am ersten Tag um 9 Uhr und endet am letzten Tag um 13:15 Uhr.

Themenschwerpunkte

- Erstausbildungen und Wiederholungsunterweisungen nach DGUV V1, DGUV R 100-500, DGUV G 308-008: Aufbau, Durchführung, Dokumentation…
- Was sagt die Vorschrift, der Grundsatz und wie ist die Praxis?

- Das aktuelle Unfallgeschehen mit Hubbühnen:
- Was sagt die Statistik?
- Worin liegen die häufigsten Ursachen?
- Welche Präventionsmaßnahmen greifen am besten?
- Stützdrücke
- Windverhältnisse

- Änderungen im Regelwerk der Berufsgenossenschaften -DGUV-, der - Betriebssicherheitsverordnung und den Technischen Regeln und deren Auswirkungen
- DGUV: vereinheitlichte Verordnungen, Grundsätze, Informationen

- Gelenkteleskopbühnen: Tücken (Grenzen) des Lastmomentbegrenzers
- Erstellen eines Lehrplanes in Gruppenarbeit für:
1.: Erstausbildung nach DGUV G 308-008 in Theorie + Praxis,
2.: Wiederholungsunterweisung nach DGUV V1 … mit anschließender Vorstellung

- Lehrmedien: Präsentationen, Filme
- Besonderheit: öffentlicher Verkehrsraum, RSA 95

- Praxis: praktische Hubbühnenarbeit -Scheren- und Gelenkteleskopbühnen-,
- Lehrproben nach DGUV G 308-008 mit der Hubbühne; praktische Umsetzung der Gruppenarbeiten

Erfahrungsaustausch:
- Austausch von Ideen, Strategien, Erfolgserlebnissen und Problemen

Zertifikate

Teilnahmezertifikat durch die concada GmbH.

Bitte beachten Sie:
Die Auswahl der Referierenden kann je Termin variieren.

Referenten
Mitarbeitende des Instituts für Sicherheit und Mobilität, Duisburg

Seminarpreis: 699,00 € (zzgl. MwSt.)

Download

Informationen zum Seminar als PDF Download


  • Anmelden VA-Nr. VB11992
    22.06.22 - 23.06.22
    Menden / Menden

    Anmelden
  • Auf Anfrage kann dieses Seminar als Inhouse-Seminar durchgeführt werden.