Fachkraft für Umweltschutz

Download

Informationen zum Seminar als PDF Download


Durch die Vielzahl der gesetzlichen Anforderungen im Umweltrecht sind die Aufgaben im betrieblichen Umweltschutz in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Für eine erfolgreiche Umsetzung werden Fachkräfte in den Unternehmen benötigt, die eine Vielzahl von Schnittstellen abdecken müssen. 

Die Fachkraft für Umweltschutz steht der Geschäftsleitung beratend zur Seite und koordiniert alle notwendigen Aufgaben im Bereich des Umweltschutzes. Damit ist sichergestellt, dass die gesetzlichen Forderungen eingehalten werden. Diese modular aufgebaute Ausbildung bietet die Möglichkeit sich neben dem notwendigen Basiswissen auch spezifisches Fachwissen anzueignen und damit beispielsweise bei dem Aufbau von Umweltmanagementsystemen mitzuwirken.

Zielgruppe

Der modulare Lehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Ingenieure, Managementbeauftragte, Umweltauditoren und alle interessierten Mitarbeiter. 

Themenschwerpunkte

Der modulare Lehrgang besteht aus mindestens fünf Modulen.

Grundmodule (es müssen mindestens drei Module belegt werden):

Wahlmodule (es müssen mindestens zwei Module belegt werden):

Die fünf anzurechnenden Module sollten in einem Zeitraum von maximal zwei Jahren besucht werden. Bereits erworbene Fachkenntnisse werden anerkannt, solange diese nicht älter als zwei Jahre sind. Bitte reichen Sie diese bei der Anmeldung mit ein.

Zertifikate

Teilnahmezertifikat der concada GmbH

Seminaranfrage