Gefahrgut

Viele Unternehmen unterliegen beim Transport gefährlicher Güter den europaweit gültigen gesetzlichen Regelungen zum Gefahrguttransport. Nach der Gefahrgutbeauftragtenverordnung ist dafür ein Gefahrgutbeauftragter schriftlich zu bestellen. Damit dieser die erforderliche Sachkunde und das notwendige Fachwissen nachweisen kann, hat er einen Grundlehrgang mit anschließender Prüfung vor der zuständigen IHK zu absolvieren. Der nach erfolgreichem Abschluss ausgegebene EG Schulungsnachweis hat eine Gültigkeit von fünf Jahren. Alle weiteren am Gefahrguttransport beteiligten Personen müssen ebenso ausreichende Fachkenntnisse nachweisen. 

Dieser Lehrgang vermittelt die Neuerungen im Gefahrgutrecht und bereitet auf die optionale Prüfung im Anschluss vor.

499,00 € (zzgl. MwSt.)

Anerkannter Grundlehrgang zum Erwerb der Sachkunde im Sinne des § 3 der GBV

990,00 € (zzgl. MwSt.)

Ab dem 01.01.2019 wird das neue ADR/RID 2019 gelten. Trotz offizieller Übergangsfristen sollte man sich rechtzeitig mit den Neuerungen vertraut machen, um die entsprechenden organisatorischen Änderungen im Betrieb vornehmen zu können. 

499,00 € (zzgl. MwSt.)

Dieses Seminar informiert kompakt und kompetent über die relevanten Themen im Gefahrgutrecht.