Umwelt

Ziel des betrieblichen Umweltschutzes ist der begrenzte Einsatz von natürlichen Ressourcen wie Luft, Wasser, Energie und Boden bei allen betrieblichen Aktivitäten. Dies soll soweit geschehen, dass gleichzeitig den rechtlichen Anforderungen entsprochen wird und Möglichkeiten der Integration in gesamtunternehmerisches Handeln und Nutzung betriebswirtschaftlicher Optimierungs- bzw. Kosteneinsparpotenziale bestehen. Dabei erstrecken sich die Handlungsfelder vom Immissions- und Gewässerschutz über die Kreislauf- und Abfallwirtschaft bis hin zur Energie - und stofflichen Nutzung im Rahmen sämtlicher Prozesse.