Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit - Arbeitsschutzmanagement

Arbeitsschutzmanagementsysteme, z.B. nach OHSAS 18001 oder SCC, spielen zunehmend eine wichtigere Rolle innerhalb der Unternehmen. Mit Hilfe der effektiven Umsetzung von Managementsystemen wird die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben innerhalb der Betriebsorganisation ermöglicht.
Bei der Wahl des Managementsystems sollte die Verständlichkeit, die Integration in bestehende Systeme und die Messbarkeit der Erfolge berücksichtigt werden. Die dabei beteiligten Personen wie beispielsweise der interne Arbeitsschutzauditor oder der Arbeitsschutzmanagementbeauftragte müssen dafür über das notwendige Fachwissen verfügen.

Die rechtlichen Vorgaben im Arbeitsschutz fordern von Unternehmen die Einführung von Maßnahmen, die die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter beeinflussen.

349,00 € (zzgl. MwSt.)

Das Seminar stellt die Grundlagen von Arbeitsschutzmanagementsystemen vor und vermittelt, wie unternehmensspezifische Aspekte im Audit berücksichtigt werden können.

949,00 € (zzgl. MwSt.)

Zur Effizienzsteigerung der internen Audits müssen sich Auditoren von Managementsystemen ständig bezüglich verschiedener Neuerungen auf dem Laufenden halten. 

699,00 € (zzgl. MwSt.)

Operativ tätige Führungskräfte von Unternehmen, die sich nach Arbeitsschutzmanagementsystem Sicherheit-Certifikat-Contraktoren(SCC) zertifizieren lassen möchten, müssen eine anerkannte Schulung und Prüfung nach Dokument 017 absolvieren.

Das Arbeitsschutzmanagementsystem SCC (Sicherheits Certifikat Contraktoren) fordert neben der Schulung der Führungskräfte auch die Teilnahme der operativ tätigen Mitarbeiter an einer anerkannten Schulung und Prüfung.